Weltoffenheit und Toleranz – Werte nach denen in kleinen Klassen gemeinsam handlungs- und zukunftsorientiert gelehrt und gelernt wird. Multikulturelle Vielfalt leben wir durch ein mehrsprachiges Unterrichtsangebot bei individueller Förderung.

Verantwortung für das eigene Handeln, Respekt gegenüber anderen. Durch individuelle Förderung unterstützen die Lehrkräfte der Moser Schule die Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Kindes. Unsere Schülerinnen und Schüler setzen sich intensiv mit den geforderten Lerninhalten auseinander und wählen darüber hinaus eigenständig einen naturwissenschaftlichen, sprachlichen oder musisch-künstlerischen Ausbildungsschwerpunkt.
Gemeinsam lernen die jungen Menschen sich und das eigene Handeln kritisch wahrzunehmen und entwickeln daraus analytische und soziale Kompetenzen.
Die Mehrsprachigkeit und die multikulturelle Vielfalt unseres Unterrichts schaffen ein Gemeinschafts- und Zusammengehörigkeitsgefühl, das den Kindern das Lernen erleichtert und ihren Horizont erweitert.
Durch regelmäßige Teamarbeit und den Austausch mit anderen entwickeln sie kommunikative Fertigkeiten und die Neugier, sich mit zukünftigen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fragestellungen reflektiert auseinanderzusetzen. Dadurch werden unsere Schülerinnen und Schüler kompetent auf eine weitere akademische Ausbildung und die Herausforderungen des modernen Arbeitsmarktes vorbereitet.
Durch die Internationalität unserer Schulgemeinschaft und vielfältige Auslandsaufenthalte erwerben die Kinder interkulturelle Kompetenzen und lernen Andersdenkenden mit Offenheit, Aufgeschlossenheit und Toleranz zu begegnen.

Adresse

Moser Schule Berlin
Badenallee 31/32
D – 14052 Berlin
+49 30 30 83 82 82
Auf Google Maps anzeigen

 

 

Über uns

Die Moser Schule ist ein bilinguales deutsch-französisches Gymnasium mit mehrsprachiger geistes- und naturwissenschaftlicher Ausrichtung.
Sie versteht sich als bildungspolitische Antwort auf die Anforderungen, die eine zusammenwachsende Welt an Jugendliche im Alter von 10– 18 Jahren stellt.
Methodisch und technisch zeitgemäße Ausbildung und Erziehung der jungen Menschen zu Weltoffenheit, Respekt vor Andersdenkenden und Toleranz gehören zu den pädagogischen Zielen der Moser Schule.
Sie ist eine nicht konfessionelle Schule, die Schüler jeder Herkunft und Religionszugehörigkeit aufnimmt, akzeptiert jedoch keine auffällig zur Schau getragenen Zeichen einer religiösen Zugehörigkeit.
Durch den immersiven Sprachunterricht und den ständigen Austausch mit den Schweizer Partnerschulen Genf und Nyon sowie dem französischen Paris trägt sie zu einer interkulturellen, europäischen Aufgeschlossenheit bei.
Sie ist offen für Kinder, deren Eltern neben der Muttersprache (sowohl deutsch, französisch, spanisch, russisch fremdsprachliche Schwerpunkte setzen wollen.

Anzahl von Schülern

300 Kinder

Mitgliedschaft

Verband deutscher Privatschulen

Zertifizierung

SEIS-zertifiziert

Qualitätssiegel Berlin für exzellente berufliche Orientierung

qualitaetssiegel
Mehr über Studien- und Berufsorientierung

Veranstaltungen

Informationsabende

Lernen Sie das Schulprofil während einer Führung durch unsere Räumlichkeiten persönlich kennen. Die Informationsabende finden Mittwochs um 19 Uhr statt: Am 13. Dezember 2017, am 17. Januar 2018 und am 14. Februar 2018.

Wir freuen uns, Sie in der Moser Schule begrüßen zu dürfen. Gerne nehmen wir auch Voranmeldungen unter der Rufnummer: 030/ 30 83 82 82 entgegen.

Experimentier-Samstage

Während Ihre Kinder experimentieren, können Sie die Moser Schule kennen lernen. Für Schülerinnen und Schüler der 4., 5. und 6. Klasse unter Anleitung von Lehrern und Schülern der Moser Schule. Offene Gruppe: Kostenfreie Teilnahme.

Mehr über die Experimentiertage

Samstag, den 13. Januar 2018 von 11:00 bis 12:30 Uhr

Samstag, den 20. Januar 2018 von 11:00 bis 12:30 Uhr

Samstag, den 17. Februar 2018 von 11:00 bis 12:30 Uhr

Samstag, den 24. Februar 2018 von 11:00 bis 12:30 Uhr

Um Anmeldung (auch kurzfristig) wird gebeten: Tel. 030 / 30 83 82 82

per E-Mail: info@moserschule.de oder im Sekretariat.

Mehr über unsere Veranstaltungen

Ansprechspartner

Administration

Schulträger Ecole Moser S.A.

    Alain Moser – Directeur général
    Pia Effront – Directrice générale adjointe

Geschäftsführung Berlin

    Alain Moser – Directeur général
    Stephanie Leyser – Geschäftsführerin                                        s.leyser@moserschule.de

Schulleitung

    Birgit Kessler – Schulleiterin                                                        b.kessler@moserschule.de
    Daniela Plümecke – Schulleiterin                                          d.pluemecke@moserschule.de

Sekretariat

Schulassistenz

    Ina Köhn – Schulassistentin                                                         i.koehn@moserschule.de

Buchhaltung

Kollegium

Lehrerinnen und Lehrer

Sozialpädagogen

Schulpsychologen

Förderverein

Vorstand

    Vorstandsvorsitzender: Lothar G. Kopp
    logekopp@t-online.de
    Stellvertreterin: Virpy Richter
    Beisitzerin: Anke Kolb
    Beisitzerin: Stephanie Leyser
    Kassenwartin: Michaela Claußner
    Schriftführerin: Dr. Beate Skotzek

     

Lesen Sie mehr über unsere Schule in Berlin

Sekundarstufe I 5.- 6. Klasse

Nach dem Prinzip der Immersion moyenne beginnen die Schüler in der 5. Klasse mit verstärktem Französischunterricht. Das heißt, neben 6 Wochenstunden Französisch werden in der…

Mehr

Sekundarstufe I 7.-10. Klasse

Der Englischunterricht findet in den ersten beiden Schuljahren dreistündig und in unterschiedlichen Lernniveaus (standard und advanced) statt. Ab der 7./8. Klasse werden Geographie und Geschichte…

Mehr

Sekundarstufe II 11.-12. Klasse

Am Ende von Klasse 10 steht dann der Mittlere Schulabschluss (MSA), dessen Bestehen Voraussetzung für den Eintritt in die 2-jährige Oberstufe ist. Wird hier der…

Mehr

Das Schulleben in Bildern