In einem sich ständig wandelnden Umfeld, in dem Innovationen an der Tagesordnung sind, ist es wichtig, dass die Kinder bereits früh lernfähig und anpassungsfähig sind. Die Lust zu lernen bildet die Grundlage und die Quelle für eine stetige persönliche Weiterentwicklung.

Lernen ist nicht allein auf die Schulzeit beschränkt. Das in der Schule erworbene Wissen bildet einerseits einen Rucksack, der nach und nach weiter gefüllt wird und uns ein Leben lang begleitet. Das Ziel des Unterrichts besteht andererseits nicht nur darin, Wissen zu vermitteln, sondern bei jedem Schüler die Lust aufs Lernen zu wecken, sich weiter zu bilden und der Welt zu öffnen. Es ist ein Anliegen der Moser Schule, ihren Schülern diese Lernfähigkeit zu vermitteln, von der sie ein Leben lang profitieren werden.

Lernbereitschaft entwickeln

Um bei den Schülern die Lernbereitschaft anzuregen, verlangt die Moser Schule eine starke Beteiligung am Unterricht und versucht, sie mit individuellen, auf ihre Interessen und Ziele ausgerichtete Angebote zu motivieren.